Brigitte Mikl Brucker | Josef Mikl

Linzer Kunstsalon im Schlossmuseum Linz

Galerie Schloss Puchheim, Stand Nr. 2

 

Öffnungszeiten:  7. - 10. Oktober 2021, 10 - 18 Uhr

Eröffnung: Donnerstag, 7. Oktober 2021, 19 Uhr
Ort: Schlosßmuseum Linz, Schlossberg 1, 4020 Linz



Brigitte Mikl Brucker | Josef Mikl

Linzer Kunstsalon im Schlossmuseum Linz

Galerie Schloss Puchheim, Stand Nr. 2

 

Öffnungszeiten:  7. - 10. Oktober 2021, 10 - 18 Uhr

Eröffnung: Donnerstag, 7. Oktober 2021, 19 Uhr
Ort: Schlosßmuseum Linz, Schlossberg 1, 4020 Linz

 https://www.galerieschlosspuchheim.at/linzer-kunstsalon-2021-2/

 

Brigitte Mikl Bruckner (1963 in Linz) und Josef Mikl (1929 – 2008 in Wien) verband nicht nur eine familiäre Bindung, sondern auch ein künstlerischer Austausch auf Augenhöhe. Auf dem Stand der Galerie Schloss Puchheim werden Josef Mikls frühe und äußerst selten gezeigte Arbeiten, den neuesten Ölbildern Brigitte Mikl Bruckners im Dialog gegenübergestellt. Zwischen der Entstehungsgeschichte der Werke liegen oft mehr als 70 Jahre und zeigen, wie beide auf den Puls ihrer Zeit reagierten: Josef Mikls Figurenbilder waren noch durch die Erlebnisse des Zweiten Weltkrieges, den Wirrungen der Zeit und dem Aufbruch in die Moderne in Wien, geprägt. Brigitte Mikl Bruckner nahm die Zeit der Pandemie als Rückzugsmöglichkeit und einer Konzentration auf die Landschaft ihres Zweitwohnsitzes im Burgenland wahr und thematisierte ihre Sehnsucht nach dem Süden, in dem sie einen Zitronenbaum und seine Früchte aus verschiedensten Blickwinkeln und in Detailaufnahmen immer wieder als Sujet malte. Die Motive rund um die Seen des südlichen Burgenlandes konnte sie im Laufe der Jahreszeiten und der wechselnden Lichtstimmungen mit einer Freiheit und Leichtigkeit einfangen, die manches Mal  in die Abstraktion reichen.

(Gabriele Baumgartner)

 



Blogbeitrag Kultur frei Haus, ip.forum, Josef Mikl: Deckenbild (404 m²) und 22 Wandbilder für den Großen Redoutensaal der Wiener Hofburg (1994 - 97)



Blogbeitrag Kultur frei Haus, ip.forum, Josef Mikl: Arbeiten für St. Virgil (Salzburg), 1975 / 76, Wandgemälde und Messkleider



Der Betrachter ist im Bild (Wolfgang Kemp), Ausstellung bei Artivive im Rahmen der Projektreihe Wissenschaf(f)t Kunst, 15. Oktober 2020, 17.30 Uhr

 www.wissenschafft-kunst.com/ausstellungen/der-betrachter-ist-im-bild/

www.artivive.com

 

Die Ausstellung kann von Mo-Fr jeweils von 9:30 bis 17:00 besichtigt werden.

ARTIVIVE, REINDORFGASSE 38, 1150 WIEN

Wir bitten um Voranmeldung (max. 3 Personen) unter hello@artivive.com

und um das Tragen eines MN-Schutzes.

 

 

Beteiligte KünstlerInnen:

Florian Boehm, Claudia Dorninger-Lehner, Monika Dorninger, Aileen Lehner

Brigitte Mikl Bruckner, Josef Mikl

 

zur Bildergalerie, die mit der App von Artivive zum Leben erweckt werden:

https://www.wissenschafft-kunst.com/ausstellungen/der-betrachter-ist-im-bild/bildgalerie/

 



Präsentation, Akademie der Wissenschaft, Wien

Dezember 2013 - 2021