Josef Mikl 1929 - 2008

Roland Goeschl und Ingeborg Pluhar

2010, Gespräch mit Gabriele Baumgartner über Josef Mikl