Josef Mikl 1929 - 2008

Der große Breicha, 2004

Das Art-Management der Angeber und Hausierer bedeutet die dunkle Seite der Kunstwelt.
Auf der hellen Seite steht Otto Breicha fest, als großer Museumsdirektor und Ankäufer, als großer Ausstellungsmacher und Kunstschriftenherausgeber.
Und schließlich als großer privater Sammler.
1953 stand Breicha vor meiner Tür im zweiten Wiener Gemeindebezirk mit den Worten „Ich habe Sie schon länger verfolgt" ... Da dachte ich zuerst, er sei von der Polizei - nicht falsch gedacht, denn sein scharfer Verstand als Kunstpolizist erkannte unter dem falschen Scheinen das Echte.
Ich habe einen bescheidenen, einen großen Freund verloren.
 
Der große Breicha, in: Parnass, 1, 2004, S. 164